zivilluftfahrtVon Hou Lulu, People’s Daily

Tang Weibin, Leiter des Büros für Luftfahrtsicherheit des chinesischen Amts für Zivilluftfahrt, sagte auf ccaonline.cn, dass vom 24. August 2010 bis zum 30. September 2017 Chinas Zivilluftfahrt bereits 85 Monate und somit 54 Millionen Stunden in Folge sicher geflogen sei.

Damit wurde ein neuer Sicherheitsrekord in der chinesischen Geschichte aufgestellt.

Tang stellte auf der Pressekonferenz des Amts für Zivilluftfahrt am 17. Oktober dar, dass in den vergangenen fünf Jahren die Anzahl der größeren Unfälle in Chinas Zivilluftfahrt pro Millionen Stunden 0 beträgt, während der weltweite Durchschnitt im gleichen Zeitraum bei 0,0872 lag. China Southern Airlines, Air China und China Eastern Airlines haben insgesamt 10 Millionen Stunden sichere Flugzeit erzielt. Tang sagte zudem, solche Statistiken zeigten, dass dank der guten Sicherheitsbilanz in der Luftfahrt China die Weltspitze der Zivilluftfahrt anführe.

Innerhalb der letzten fünf Jahre hat sich Chinas Markt der Zivilluftfahrt rasant vergrößert und die Häufigkeit der Flüge nimmt deutlich zu. Die durchschnittliche Flugmenge erreicht bereits eine tägliche Anzahl von 12.790, was bedeutet, dass alle sieben Sekunden ein Flugzeug in der Volksrepublik startet oder landet. 218 Flughäfen, 59 öffentliche Fluggesellschaften sowie 2.950 Flugzeuge stehen nun in China zur Verfügung.

Laut Statistik lag Chinas Umfang am Lufttransport bis Ende 2016 seit zwölf Jahren in Folge unter dem der USA und somit weltweit auf Platz zwei. Der Flughafen Beijing erzielte eine Umschlagskapazität von 94,40 Millionen Fluggästen und zählt damit bereits sieben Jahre in Folge zu den weltweit am zweithöchsten frequentierten Flughäfen; die Umschlagkapazität von Gütern und Post am Shanghai Pudong International Airport erreichte 3,34 Millionen Tonnen und erreicht damit neun Jahre in Folge weltweit den dritten Platz.

Bild: Das Großraumpassagierflugzeug C919 wurde von der Volksrepublik nach den Vorschriften der globalen Luftfahrt in Eigenregie entwickelt. China besitzt das selbstständige geistige Eigentum. Das Foto zeigt Zhao Junfeng, Ingenieur des Shanghai Aircraft Design And Reaserch Insitute der Commercial Aircraft Corporation of China (COMAC); er ist verantwortlich für die statische Prüfung des C919.

Quelle: People’s Daily

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.